Corona Virus · 30. März 2020
Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 mussten unzählige Betriebe ihre Türen schliessen. Im Blog finden Sich Anworten auf die Frage wie Mietzinsreduktion ja/nein oder wie weiter bei Zahlungsunmöglichkeit und entsprechendem Zahlungsverzug
Corona Virus · 07. März 2020
Die Auswirkungen des Coronavirus treffen auch den Schweizer Arbeitsmarkt. Besonders von den Auswirkungen des Virures betroffen, sind die Tourismusbranche und die Uhrenindustrie. Aber auch das Gewerbe, insbesondere die Gastronomie und diverse Veranstalter leiden zunehmend an massiven Umsatzeinbussen. Kann Kurzarbeit helfen, den Wirtschaftseinbruch abzufedern und eine Entlassungswelle zu verhindern?

Corona Virus · 25. Februar 2020
Was sie aus arbeitsrechtlicher Sicht über den Corona Virus wissen müssen. Lesen Sie hier kurz und knapp zusammengefasst, was für Rechte und Pflichten sie am Arbeitsplatz haben.
#Reiserecht · 16. Juli 2019
Sommerzeit ist Ferienzeit. Die wichtigsten Rechte und Pflichten zum Thema Ferien habe ich hier für Sie kompakt zusammengefasst. Nehmen Sie sich kurz Zeit, es lohnt sich

Bitcoin · 11. Juli 2019
Wie müssen Bitcoins versteuert werden? Bei Bitcoin & Co. handelt es sich um steuerpflichtiges Vermögen. Bitcoins unterliegen der Vermögenssteuer (§ 43 Abs. 1 StG). Sie müssen im Guthaben- und Wertschriftenverzeichnis als "übrige Guthaben" aufgeführt werden. Weitere Infos liefern die Newsletter der Kantone Luzern und Zug.
18. April 2019
Art. 8a Abs. 3 Bst. d SchKG: gemäss dieser neuen Bes­tim­mung gibt das Betrei­bungsamt Drit­ten keine Ken­nt­nis von ein­er Betrei­bung, wenn der Schuld­ner nach Ablauf ein­er Frist von drei Monat­en seit der Zustel­lung des Zahlungs­be­fehls ein entsprechen­des Gesuch gestellt hat. Weitere Neuerungen im SchKG

Arbeitsrecht · 31. Oktober 2017
Damit Sie bei der nächsten Kündigung nicht über Fristen und Formalitäten stolpern, hier ein kompakter Rechtsüberblick.
Arbeitsrecht · 23. August 2017
Die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses kann entweder einseitig mittels Kündigung durch den Arbeitnehmer bzw. den Arbeitgeber oder aber gemeinsam mittels übereinstimmender Vereinbarung erfolgen. Was beim Abschluss sogenannter Aufhebungsvereinbarungen zu beachten ist, wird nachfolgend kurz und kompakt dargestellt.

Arbeitsrecht · 01. August 2017
Das Wichtigste zum Thema Arbeitszeugnis und Referenzauskünfte kurz zusammengefasst:
#Konkubinatsrecht · 31. Juli 2017
Das Konkubinat - also das Zusammenleben zweier Personen ohne Trauschein - ist im Gesetz nicht geregelt. Das Konkubinatspaar geniess deshalb NICHT den gleichen Schutz wie ein Ehepaar. Es ist deshalb ratsam, dass Konkubinatspartner - spätestens dann, wenn Kinder geplant oder bereits unterwegs sind - wichtige Punkte wie Unterhalt, Kinderbetreruung, Begünstigung im Todesfall etc. gemeinsam regeln. Fehlen solche Regeln folgt spätestens im Fall von Trennung oder Tod das böse Erwachen.

Mehr anzeigen